Diese Stelle teilen

Product Safety Engineer (m/w)

Datum: 10.09.2017

Standort: Vienna, Austria, AT

Product Safety Engineer (m/w)-TCEL-ATVN01438127

Beschreibung

Bei Bombardier Transportation arbeiten rund 36.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 60 Ländern zusammen, um Mobilitätslösungen für die ganze Welt zu entwickeln. Wenn Sie eine gute Idee haben, bieten wir ein Umfeld, in welchem diese wachsen und sich zu einem großartigen Produkt und herausragenden Kundenerlebnis entwickeln kann. Ihre Ideen sind unser Antrieb.

Unterstützen Sie ab sofort unser Team in Wien als Product Safety Engineer (m/w). In dieser zentralen Position im Engineering-Team sind Sie für die Führung und Anwendung des Produktsicherheitsprozesses im Bereich Light Rail Vehicles (LRV) verantwortlich. Sie begleiten den Lösungsprozess sicherheitsrelevanter Ereignisse, arbeiten an Angeboten und Projekten zu Safety-Themen mit und tragen zur Umsetzung strategischer Ziele im Bereich LRV bei.

Hauptaufgaben:

- Qualitäts- und termingerechte Erstellung aller die Produktsicherheit betreffenden Dokumente (Sicherheitsplan, Risikoanalyse, Gefahrenprotokoll, Produktsicherheitsnachweis)
- Definition von Sicherheitsanforderungen und Sicherstellung von deren Bearbeitung und Umsetzung durch die verantwortlichen Engineering Bereiche
- Durchführung von Sicherheitsüberprüfungen (mit internen und externen Bereichen)
- Unterstützung der verantwortlichen Engineering-Mitarbeiter bei Lieferantengesprächen
- Begleitung bei der Erstellung von Sicherheitsanalysen
- Bearbeitung von Safety Bulletins nach Meldung sicherheitsrelevanter Ereignisse; bereichsübergreifende Zusammenführung der Ansprechspartner zur Bewertung und Maßnahmenfestlegung sowie Dokumentation des Lösungsprozesses
- Bearbeitung des Safety-Anteils für Angebote

Qualifikationen

- Abgeschlossene HTL- oder technische Ausbildung in den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik oder Schienenfahrzeugtechnik; abgeschlossenes Hochschulstudium von Vorteil
- Relevante Berufserfahrung im Projektgeschäft
- Kenntnisse europäischer und globaler Produktsicherheitsprozesse, einschließlich relevanter Standards (z.B. EN5012X, EN 61508, etc.) von Vorteil
- Hohes Engagement, Proaktivität, Verbindlichkeit und selbständiges Arbeiten
- Lösungsorientierung, Termintreue
- Kommunikations- und Verhandlungsstärke, Stressresistenz
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- Reisebereitschaft

Als Unternehmen haben wir uns das Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in technischen Berufen zu erhöhen. Wir freuen uns daher über Bewerberinnen auf diese ausgeschriebene Position.

Das Mindestgehalt für diese Position beträgt laut Kollektivvertrag € 2.469,22 brutto/Monat auf

Basis Vollzeitbeschäftigung (14 Mal jährlich). Eine Überzahlung ist abhängig von einschlägiger

Berufserfahrung und/oder Qualifikation möglich.

Tätigkeit
Sicherheitstechnik

Primärer Standort
AT-VIE-Wien

Organisation
Transportation

Beschäftigungsart
Vollzeit

Beschäftigungsstatus
Fest

Stellenanzeige
15.06.2017, 13:35:48

Aufhebungsdatum
Laufend